Geister

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Geister

Beitrag von Stimme der Vernunft am 17/4/2017, 21:03




Geister



»Allgemeines:

Warum sich eine Seele weigert ins Jenseits überzuwechseln? Die Gründe dafür sind so vielfältig wie das Leben selbst. Die einen haben noch offene Rechnungen, andere wiederum weigern sich, das Unausweichliche zu akzeptieren. Wer gewaltsam aus dem Leben gerissen wurde, ist vielleicht überrascht und verwirrt. Wieder andere haben sich schon zu Lebzeiten fest vorgenommen diesen letzten Schritt niemals zu gehen - oder ist gar ein magischer Unfall daran schuld? Trauernde die sich so sehr an den Verstorbenen klammern, dass dieser es einfach nicht schafft loszulassen?



» Aussehen:

Von sichtbar bis unsichtbar ist jede Abstufung möglich. Geister behalten das Aussehen welches sie kurz vor ihrem Ableben hatten. Alte werden also nicht plötzlich jung und durchschnittliche Genträger, nicht zu Supermodels.



»Lebenserwartung:

Die Mortalität bei Geistern tendiert gen null.




»Fähigkeiten/Fertigkeiten:


  1. sind mit etwas Übung in der Lage sich sichtbar zu machen und feste Gestalt anzunehmen

  2. das Aufnehmen von Gegenständen erfordert anfänglich mehr Geschick und Konzentration, ist aber durchaus machbar

  3. Schmerzen wird ein Geist nur in den seltensten Fällen ertragen müssen. Berührungen egal welcher Intensität, werden gleichsam als eine Art Widerstand empfunden, verursachen aber weder große Pein, noch werden sie als angenehm oder anregend empfunden. Ausnahmen bestätigen auch hier die Regel.

  4. Geister können durch andere Körper, Wände und ähnliches hindurchgleiten. Bleibt dieser ausversehen stecken, ist es für den Moment etwas unangenehm, aber nicht weiter tragisch. Jemanden in Besitz nehmen und dessen Seele verdrängen, obliegt jedoch nur sehr alten Geistern

  5. Nahrungsaufnahme ist durchaus möglich, erfüllt aber keinen Zweck. Meist wird Essen und Trinken aber als fad erlebt.

  6. Der gemeine Geist verfügt über kein Herz-Kreislauf-System. Ein sichtbarer Geist ist also gut daran zu erkennen, dass kein Herzschlag wahrnehmbar ist. Nur sollte man sich nicht täuschen lassen. In bestimmten Ausnahmesituationen, Panik, wahre Liebe, Wut ...  kann dieser als leises Echo eines früheren Seins vernommen werden. Die "Körpertemperatur" eines Geistes ist in fester Form an dessen Umgebung angepasst. Ist der Geist unscheinbar, kann er als kalter Lufthauch wahrgenommen werden.

  7. Geister können nicht verletzt, aber werden mit Steinsalz gebannt werden. Will man vollkommen sicher gehen, ist es ratsam dessen letzte Überreste zu verbrennen. Komplizierter wird es, sollte der Geist mit etwas anderem in dieser Welt verankert sein. Talismane, Personen, andere Gegenstände/Ort ... die von dem Geist für Bedeutung sind.






avatar
Stimme der Vernunft
Admin


sonstiges:
Wesen: Admin
Alter: ü-30

http://theshadowinme.aktiv-forum.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten